Greenpeace Gruppe Aachen


Unsere Gruppe

Über uns / Mitmachen
Aktionen in Aachen
Presse
Greenteams
JAGs (Jugendgruppe)
Team 50+
Einkaufsratgeber
Aachen
E-Mail / Newsletter

Unsere Themen

Klima / Energie
Wälder / Papier
Meere
Landwirtschaft / Chemie / Veggietag
Archiv
Links
Spenden


Atom Kohle Klima Ökostrom Aktuelles
zurück zu Energie Energie-Archiv

Aktuelles

19.10.2016: Bundesregierung hintertreibt besseren Schutz vor Stickoxiden aus Braunkohlekraftwerken
Herz für Kohle
Nichts geht über Umwelt und Gesundheit, deshalb überarbeitet die EU derzeit ihre Grenzwerte für Industrie-Emissionen. Die Bundesregierung sorgt dabei verlässlich für die Industrie.

18.10.2016: Greenpeace Nordic reicht Klage gegen Ölbohrungen in der Barentssee ein
Mit zweierlei Maß
Norwegen gilt als fortschrittlich in der Umweltpolitik, erlaubt aber weitere Ölbohrungen in der Arktis. Greenpeace Nordic klagt dagegen – und beruft sich auf Norwegens Verfassung.

20.06.2016: EEG-Novelle bremst den Zubau Erneuerbarer Energien aus
Reform als Bremsklotz
Wenn Deutschland den Klimavertrag von Paris erfüllen will, muss die Bundesregierung beim Ausbau Erneuerbarer Energien mächtig Gas geben. Stattdessen bremst sie mit der EEG-Reform.

20.04.2016: Berlin verlangt Betriebspause belgischer Atomreaktoren
Ganz gewiss ungewiss
Wie sicher sind belgische Atommeiler? Im Falle von Tihange 2 und Doel 3 weiß es die Bundesregierung nicht genau – und will deshalb, dass sie vorübergehend vom Netz gehen.

Wechseln Sie zu Ökostrom!

Wechseln Sie zu Ökostrom

Bei der letzten Demo gegen Tihange und unseren Vorbereitungen darauf wurden wir von einem Team des WDR begleitet


07.03.2016: Störfall AKW Fessenheim 2014 war viel gravierender als gemeldet
Atomunfall vertuscht
AKW Fessenheim, 9. April 2014. Minutenlang ist Block 1 nicht mehr steuerbar, die Temperatur im Reaktorkern steigt. Ein Albtraum, von dem die Öffentlichkeit erst jetzt erfährt.

15.02.2016: Greenpeace und Städteregion Aachen gegen Schrottmeiler
Gemeinsam stark
Greenpeace Deutschland unterstützt die Städteregion Aachen im Kampf gegen die Uraltreaktoren Tihange 1 und 2. Die belgischen AKWs stellen ein enormes Risiko für ganz Europa dar.

03.02.2016: Zwischenfälle in belgischen Atomkraftwerken
Ärger mit Ansage
Pannenserie in Belgiens Atommeilern: Die Probleme in den Kraftwerken Tihange und Doel beunruhigen ganz Europa. Greenpeace warnt seit Jahren vor den Sicherheitsrisiken.

24.11.2015: Global Climate March in Berlin
Loslaufen für das Klima
In Berlin demonstrieren am 29. November tausende Menschen im Vorfeld der UN-Klimakonferenz in Paris für Klimaschutz und Frieden. 

24.07.2015: Dreckiger Strom, billig abzugeben
Deutschlands Stromexporte bremsen die Energiewende
Traurige Rekorde für Deutschlands Kohlekraftwerke: Nie ging mehr klimaschädlicher Braunkohlestrom ins Ausland. Und nie hat Deutschland Europas Energiewende damit so stark behindert.

11.03.2015: Weckruf für Japan
Vier Jahre nach der Atomkatastrophe muss Japan ein zweites Fukushima verhindern. Das Land braucht die Energiewende, erklärt Junichi Sato von Greenpeace Japan im Interview.

20.01.2015: Urteil gegen Atommüll-Zwischenlager
BRUNSBÜTTEL OHNE GENEHMIGUNG
Als erstes deutsches Zwischenlager für Atommüll hat Brunsbüttel seine Betriebserlaubnis verloren: Das Bundesverwaltungsgericht entzog der Lagerstätte endgültig die Genehmigung.

16.01.2015: Greenpeace will gegen Polens AKW-Pläne klagen
„GEFÄHRLICH UND UNNÖTIG“
Polen will sein erstes AKW bauen. Ein Unfall mit radioaktivem Fallout könnte auch Deutschland hochgradig verseuchen. Greenpeace wird deshalb gegen die Atompläne klagen.

16.01.2015: NÖTIGER NACHBARSCHAFTSSTREIT
Ist Berlins Trinkwasser in Gefahr? Das fragt sich endlich auch das Parlament des Stadtstaates. Nun will es sich mit den Verantwortlichen, Brandenburgs Tagebauen, befassen.

15.01.2015 : Strompreis-Studie
GRÜN IST GÜNSTIG
Zeit mit einem Mythos aufzuräumen: Erneuerbare Energien sind deutlich preiswerter als Atom- und Kohlestrom – das zeigt eine Studie von Greenpeace Energy.

zu Nachrichten aus 2014

Jährlich 766 Todesfälle durch
 Kohlekraftwerke des
 Rheinischen Braunkohlenreviers

Interkative Karte aller AKW weltweit
Fünf Greenpeace-Gruppen in NRW weisen auf eine Studie zu den Gesundheitsbelastungen,
die für die Bevölkerung von Kohlekraftwerken ausgehen

 

zurück

Rückfragen bitte an Björn Niehenke.

Letzte Änderung: 22. Oktober 2016